„Der Nachtclan- Das Reich der blauen Flamme 2“ von Alexey Pehov

Klappentext:

Theo und seine Gefährten müssen den legendären Kriegshelden Thion finden, um die alte Magie in die Welt zurückzuholen und den Gebannten, der nur noch als Geist existiert, zu besiegen. Doch ihre Suche gestaltet sich immer mehr als Wettlauf gegen die Zeit. Theo erkennt, dass er durch das magische Zeichen auf seiner Schulter dem Tod geweiht ist. Er bemerkt die Veränderungen, die er durchlebt, als das Zeichen von ihm Besitz ergreift. Und die Assassinen des Nachtclans sind ihm dicht auf den Fersen, um Rache zu üben und ein finsteres Ritual zu vollziehen …

Meinung:

Hier würde ich mal behaupten, dass es sich um eine solide Fortsetzung handelt. Sicher war sie interessant, leider aber nicht ganz so bildgewaltig. Für mich war es fast einen Ticken zu kampflastig, was das ganze etwas unübersichtlich machte. Meist schaltete ich dann etwas in den Standby Modus. Dennoch machte es mir Spaß das Trio – endlich kann ich über die Protagonisten reden – auf ihrer Reise zu begleiten. Meine Spekulationen bewahrheiteten sich nicht unbedingt, was das ganze sogar etwas aufregender machte. Die eine oder andere Offenbarung fand ich ebenfalls gelungen. Ich bin wirklich schon super gespannt was da noch kommt. Leider heißt es jetzt erst mal warten, da ich noch keine Informationen zu der Fortsetzung finden konnte.

Wie schon gesagt, fand ich den Band in mancher Hinsicht etwas schwächer, aber mir gefiel die Entwicklung der Protagonisten. Bereits im ersten Band merkte man, wie verbunden die Gruppe sich war, auch wenn Laviany das natürlich niemals zugeben würde. Nichtsdestotrotz setzt sie sich für den verhassten Theo mehr als einmal ein. Ich finde diesen Zusammenhalt so unglaublich großartig. Sie gemeinsam eine Lösung für die Probleme finden wollen. Auch die Geschichte und der Kataklysmus werden weiter erklärt und ausgeführt. Sicher ist die Handlung gerade deswegen gelegentlich etwas langatmig, aber ich finde, dass sie ihr auch einen gewissen Charme verleiht.

Fazit:

Eine solide Fortsetzung, die weitere Geheimnisse lüftet, aber auch neue Fragen aufwirft.


Der Schluss:
Autor: Alexey Pehov
Verlag: Piper
Preis: 14,99 €
Seiten: 416
ISBN: 978-3-492-99833-8
Altersempfehlung: ab ? Jahren
weitere Formate: Paperback (Das Hörbuch ist bei Hörbuch Hamburg erschienen.)

Die Reihe:
Band 1: Der Gebannte
Band 2: Der Nachtclan
Band 3: ?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s