„Das Wunder von R.“ von Francesca Cavallo

Du suchst noch eine schöne Geschichte vor Weihnachten? Dann bist du hier bestens bedient!


Klappentext:

Es ist kurz vor Weihnachten, als Manuel, Camila und Shonda zusammen mit ihren beiden Müttern in der Stadt R. ankommen. Als sie ihr neues Zuhause beziehen, scheinen die Menschen sie mit Misstrauen zu empfangen. Am Morgen des 24.12. tauchen überraschend zehn Elfen auf, und für die Kinder beginnt ein unglaubliches Abenteuer.
Schaffen sie es, das Weihnachtsfest zu retten und der Welt zu zeigen, dass wir öfter auf unsere Kinder hören sollten?

Meinung:

Das ist so ein typischen Buch, dass ich einfach nur mit „lest es, denn ist es toll“ rezensieren möchte. Es ist einfach schön zu lesen, die Illustrationen sind zauberhaft und die Geschichte einfach toll. Da der Klappentext nicht so viel verrät, weiß ich gar nicht wie ich am besten von dem Buch erzählen soll, ohne zu viel zu verraten. Wie man nur unschwer erkennen kann, geht es um eine Familie, welche zwei Mütter hat. Dies ist ein Aspekt, der für mich sehr schön dargestellt wurde in der Geschichte, denn es wurde niemand auf ein Podest gehoben, nichts wirkte gestellt oder aufgesetzt, sonder war authentisch und nachvollziehbar. So lobe ich mir das.

Doch auch wenn diese Form der Beziehung selbstverständlich zu sein scheint, so sind Fremde weniger gern gesehen. Es gibt Regeln, die das friedliche zusammenleben in R. sichern sollen. Beim Lesen fragte ich mich, ob das noch wirklich „leben“ ist oder eher ein existieren. Da jedoch Kinder die Hauptrolle spielen, kann sich vermutlich die Mehrheit denken, dass Regeln da sind um gebrochen zu werden – oder sollte ich sagen: Das die oftmals fehlende Angst der Kinder, dazu führen kann um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, da sie mehr instinktiv handeln?!

Mir gefiel das Buch von der Aufmachung sowie von der Handlung her sehr gut und ich hoffe sehr, dass es viele Kinder zum Strahlen bringen wird. Es war einfach super spannend die Kinder bei ihrem Vorhaben zu begleiten. Ihr Ideenreichtum und Einsatz war einfach bewundernswert, denn wie schon gesagt….Regeln sind manchmal eben da um gebrochen zu werden. (Selbstverständlich kein allgemeiner Grundsatz!)

Fazit:

Ein wundervolle Geschichte über Kinder, die den Zauber der Weihnacht zurück nach R. bringen und gleichzeitig zeigen, dass nicht immer alles gut ist, nur weil man es vielleicht schon immer so gemacht hat.


Der Schluss:
Autor: Francesca Cavallo
Verlag: Mentor Verlag
Preis: 24,90 €
Seiten: 124
ISBN: 978-3-948230-15-9


Wie andere Leser das Buch fanden?
Geschichtenwolke
Zeilenfluch
Everything is literary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s