„Der Achtsame Tiger“ von Przemysław Wechterowicz

Klappentext:

Ein achtsamer Tiger zu sein ist keine einfache Angelegenheit. Es ist interessant, ja, sogar fesselnd und total aufregend. Aber einfach ist es nicht. Tiger müssen sich lautlos anschleichen können – mit ihrem Bauch ganz knapp über dem Boden –, damit man sie nicht bemerkt. Sie brauchen all ihre Überzeugungskraft, wenn sie jemanden dazu überreden wollen, sich von ihnen fressen zu lassen. Aber seht selbst, wie der achtsame Tiger diese Fähigkeiten einsetzt …

Dieses Buch ist mehr als nur ein Kinderbuch. Eure Kinder werden es lieben und Sie lernen auf leichte und spielerische Art wichtige Werte kennen.

Meinung:

Die Illustrationen fand ich einfach super. Ich liebe ja Tiger allgemein schon immer, aber dieser hier ist noch mal besonders niedlich, mit seiner Mimik und allem, göttlich. Was ich jedoch etwas schade fand, war, dass der Klappentext eigentlich ein realitätsnahes Abenteuer zu versprechen scheint, welches bei mir aber leider nicht ankam. Ich glaube, es wurde lediglich auf einer Seite, sogar auf sehr unterhaltsame Art, erwähnt, dass der Tiger nicht ungefährlich ist. Der Rest war dann doch eher unglaubwürdig in meinen Augen.

Das soll nicht heißen, dass das Buch schlecht war, es war, wie schon gesagt, super niedlich. Mir persönlich fehlte nur etwas der Mehrwert, außer man vermarktet es von vornherein als Buch zur reinen Unterhaltung. Ich denke, dass auch Kinder ab 3 Jahren lernen können, welche Gefahr von diesem Tier ausgeht und ihm nicht noch erzählen, dass es ja so putzig ist, weil es den anderen Bewohnern der Wildnis Obstsalat macht. Für Beispiele der Achtsamkeit hätte ich mir eher etwas gewünscht, dass er beispielsweise darauf achten muss, nicht zu viel zu jagen, damit das Gleichgewicht der Natur nicht gestört wird. Er sich ruhig verhält, wenn er nicht auf der Jagd ist, damit die anderen Tiere nicht unnötig gestresst werden – keine Ahnung ob das tatsächlich so ist, aber das hätte ich etwas plausibler gefunden.
Lange Rege, gar kein Sinn: Das Buch hat mich trotzdem gut unterhalten und das Lesen, besonders die schönen Illustrationen, haben mir viel Freude bereitet.

Fazit:

Ein absolut niedliches Buch, bei dem ich mir etwas mehr Mehrwert gewünscht hätte.


Der Schluss:
Autor: Przemysław Wechterowicz
Verlag: Mentor Verlag
Preis: 24,90 €
Seiten: 40
ISBN: 978-3-948230-11-1


Wie andere Leser das Buch fanden?
Familienbuecherei
Svenniliebt
Slash Magazin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s