„Lost Souls Ltd.- Blue Blue Eyes“ von Alice Gabathuler

Beschreibung:

Lost Souls Ltd. ist ein kleines Unternehmen, das im Untergrund agiert und es sich zur Aufgabe gemacht hat Seelen zu retten. Die Personen hinter der Organisation sind selbst Opfer schwerer Verbrechen gewesen und wollen nun andere Jugendliche davor bewahren. Der junge Fotograf Ayden, der kaputte Rockstar Nathan und der Verwandlungskünstler Raix wollen die 18 jährige Kata vor dem selben Schicksal bewahren, als sie herausfinden, dass ein Bombenangriff auf ihre Adoptiveltern geplant ist. Doch Kata wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Einer Geschichte, an die sie sich selbst nicht mehr erinnert; dem Geheimnis ihrer blauen Augen. Während das traumatisierte Mädchen versucht die Wahrheit herauszufinden, gerät sie zwischen die Fronten eines Kleinkriegs, welcher ihr Leben in Gefahr bringt.

1541537248270571479738.jpg

Meinung:

Nachdem es sich gerade anbot das Buch zu lesen, hab ich das auch mal gemacht, denn der gute Josia hatte zur Leserunde aufgerufen. Da mir die Autorin schon vor einer Weile von ihm empfohlen wurde, landete das Buch auf der Wunschliste. Von dort zog es dann ins Regal ein und lag dort seit Ostern. Also, wenn nicht jetzt, wann dann? Genug geplaudert – zum Buch!

In die Story kam ich gut. Zu Anfang musste ich aufmerksam dabei bleiben, da die Autorin direkt zur Sache kommt. Die Charaktere lernt man erst im Laufe der Geschichte kennen – und lieben! Bereits auf den ersten Seiten fiel mir dieser träumerische, leicht poetische Unterton im Schreibstil auf. Da es um junge Menschen geht, fand ich das sehr passend. Das soll nicht heißen, dass Erwachsene nicht träumen, aber ich denke, dass man mit 18 noch anders träumte, als mit 30 Jahren. Und Kata hatte einen Traum. Sie wollte ausbrechen aus ihrem alten Leben, pünktlich zur Volljährigkeit.

„Sie verließ das Nest, um herauszufinden, was sich hinter der Tür ihrer Seele verbarg. Vielleicht lernte sie dabei zu fliegen. Es musste ja nicht gleich der schillernde Flug eines Paradiesvogels sein. Auch Spatzen flatterten durch die Lüfte und für den Anfang reichte ein Flugzeug.“ – Seite 12

Durch den auch sonst angenehmen Schreibstil, flog ich nach dem ersten Kennenlernen förmlich durch die Geschichte. Immer wieder ändert die Autorin die Perspektive, so dass man als Leser aus jedem Winkel des Geschehens etwas mit bekommt. Klingt verwirrend, ist es aber nicht. Vor allem die Idee hinter der „Lost Soul Ltd.“ gefiel mir besonders gut. So hat jeder der Jungs auch seine eigene Geschichte, die man aber nicht in diesem Band erfährt, sondern nur ein wenig Input bekommt. Es soll ja spannend bleiben, nicht wahr?!

Diese ist, mal so am Rande erwähnt, ist zu Hülle und Fülle in dem Buch vorhanden. Durch die unbekannten Charaktere, die Bombe und die ganzen Geheimnisse, welche in die Geschichte verstrickt sind, bleibt der Bogen, meiner Meinung nach, durchweg gespannt. Obwohl es Ansätze zu diversen Liebesgeschichten unter den Protagonisten gibt, blieben mir diese glücklicherweise erspart. Außerdem hätte alles andere auch die Authentizität geraubt. Es gab keine unnötige Längen oder ewig lange Ausschweifungen. Alice Gabathuler hat in meinen Augen genau das Richtige Mittelmaß getroffen – auch wenn sie damit meine Wunschliste um weitere drei Bücher vergrößert hat.

Fazit:

Ein absolut zu empfehlendes Buch mit einer tollen Idee und guter Umsetzung!


Der Schluss:
Autor: Alice Gabathuler
Verlag: Thienemann-Esslinger
Preis: 12,99 €
Seiten: 288
ISBN: 978-3-522-20204-6
weitere Formate: eBook

Die Reihe:
Band 1: Blue Blue Eyes
Band 2: Black Rain
Band 3: White Sky
Band 4: Red Rage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s