Mein Lesemonat: Februar 2018

  Hurra,  mein zweiter Lesemonat ist vorüber. Also zumindest online. Lesen ist schon immer Bestandteil meines Lebens. Ein persönliches Highlight gibt es eigentlich eher weniger in diesem Monat. Obwohl, doch. Ein, zwei buchige Highlights fallen mir da doch ein. Zum einen nehme ich das erste Mal beim Osterwichteln bei Lovelybooks teil und ich bin MEGA … Mein Lesemonat: Februar 2018 weiterlesen

„Dampfnudelblues“ von Rita Falk (Rezension)

Es handelt sich um den zweiten Band einer Reihe, der unabhängig gehört bzw. gelesen werden kann! Beschreibung: Kommissar Franz Eberhofer ist genervt. Wieso muss das Telefon ausgerechnet dann klingeln, wenn Oma ihre köstlichen Frühstückseier mit Speck aufgetischt hat? Doch Dienst ist Dienst und so muss sich der grummelige Kommissar wieder einem kniffligen Fall in seinem … „Dampfnudelblues“ von Rita Falk (Rezension) weiterlesen

„Silberschwingen“ von Emily Bold (Rezension)

Beschreibung: Kurz vor ihrem 16ten Geburtstag gehen seltsame Dinge im Leben von Thorn vor. Plötzlich wird sie geplagt von Hitzeattacken und Rückenschmerzen. Riley, ihr unscheinbarer Mitschüler, erklärt ihr, dass sie der Gattung der Silberschwingen angehört und in Sicherheit gebracht werden muss, da sie ein Halbwesen ist. Halbwesen dürfen nicht existieren! Der in London ansässige Clan … „Silberschwingen“ von Emily Bold (Rezension) weiterlesen

„Die Damakus Connection“ von Matt Rees (Rezension)

Beschreibung: Dr. Amy Weston, spezialisiert auf die Behandlung von Opfern chemischer Kampfstoffe, wird auf der Suche nach dem Federal Agent Dominic Verrazzano durch New York gejagt. Kurz vor ihrem Ziel schafft es ein Attentäter jedoch sie tödlich zu verletzten. Während ihrer letzten Atemzüge schafft sie es dem Agenten eine Nachricht zukommen zu lassen. Verrazzano, der … „Die Damakus Connection“ von Matt Rees (Rezension) weiterlesen

„Dir auf der Spur“ von Mark Edwards (Rezension)

Beschreibung: Die Briten Laura und Daniel brechen zu einer Europa Reise auf. In Rumänien werden sie aufgrund fehlender Pässe an einem entlegenen Bahnhof aus dem Zug geworfen und auf der Suche nach Zivilisation machen sie eine grauenvolle Entdeckung. Eine Entdeckung die sie noch bis nach Hause verfolgen soll, wie sie später feststellen. Denn das Grauen … „Dir auf der Spur“ von Mark Edwards (Rezension) weiterlesen

„Leichen bluten nicht“ von Inger G. Madsen (Rezension)

Beschreibung: Roland Benito wird zu einem Tatort gerufen, einem Friedhof. Die Leiche liegt auf einem ausgegrabenen Sarg. Es handelt sich um den Vater, des dort beerdigten Jungen, der an Herzversagen starb. Nur der Sarg, auf dem die Leiche liegt ist leer. Nicht das eine verschwundene Leiche schon für genug Arbeit sorgen würde, so treibt auch … „Leichen bluten nicht“ von Inger G. Madsen (Rezension) weiterlesen

„Die Farm“ von V. S. Gerling (Rezension)

Beschreibung: Menschen verschwinden. Geldtransporter werden überfallen. Sofort wittert Günter Maria Helmes einen Fall. Nicolas Eichborn, der Leiter der Bundesbehörde, vertraut auf seinen Analysten und geht der Sache nach. Schnell stellt sich heraus, dass es sich um Geldtransporte mit einer speziellen Sicherung handelt. Die Attentäter erscheinen auf den Videoaufnahmen unsicher und verängstigt. Bei den Ermittlungen wird … „Die Farm“ von V. S. Gerling (Rezension) weiterlesen

„Dame zu Fuchs“ von David Garnett (Rezension)

Beschreibung: Die Tebricks, ein charmantes, jung verliebtes und frisch verheiratetes Paar, ziehen sich ahnungslos glücklich ins ländliche Oxfordshire zurück, um ein beschauliches Leben zu führen. Bei einem Spaziergang am Waldrand verwandelt sich Silvia Tebrick unerwartet in eine Fähe und kann trotz ihres Anstandes, ihrer Grazie und ihrer guten Erziehung den neu erlangten animalischen Instinkten nicht … „Dame zu Fuchs“ von David Garnett (Rezension) weiterlesen